Margret Schneider - psymeco
Heilpraktiker für Psychotherapie
in Nürnberg auf  jameda
Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V. (VFP) National Guild of Hypnotists zertifiziert nach Institut für klinische Hypnose Ausgebildeter Hypnotiseur Advanced Level

Biofeedbackunterstützung

Biofeedback-Analyse

Was heißt Unterstützung durch Biofeedback???
Bei Biofeedback handelt es sich um eine wissenschaftliche anerkannte Methode, deren Ziel es ist, die Ihnen normalerweise nicht bewussten Zusammenhänge zwischen körperlichen und seelischen Verbindungen auf dem Computer graphisch darzustellen. Und wir zeigen Ihnen wie Sie selbst die Abläufe beeinflussen und ändern können. Das Wissen darüber kann Ihr Leben ändern.

Kennen Sie die Gefühle unseres Herrn Meier?
Herr Meier soll einen Vortrag halten und hat vor Anspannung einen ganz trockenen Mund – oder er wird der Frau seines Lebens vorgestellt und hat vor Aufregung ganz feuchte Hände - vor Angst steht ihm der kalte Schweiß auf der Stirn oder das Herz bleibt ihm fast stehen - oder der Tag war stressig und voller Hektik, am Abend ist er völlig verkrampft – oder er bekommt eine schlimme Nachricht und deswegen Magenschmerzen.

Mit dem Wissen um seine inneren Abläufe und dem Wissen um deren Beeinflussung bekommt Herr Meier seine Gefühle und deren Auswirkungen deutlich besser in Griff.
Übrigens … das klappt auch bei Frau Meier …

So gehen wir vor:
Wir erläutern was wir tun. Mit dem Biofeedback-Gerät (altgr. Bios „Leben“ und  engl. feedback „Rückmeldung“) werden Veränderungen von Körperprozessen (also zum Beispiel der Puls oder der Blutdruck) mithilfe von elektronischen Geräten sichtbar gemacht. Herr Meier sitzt am Schreibtisch vor einem Bildschirm, wir messen völlig schmerzfrei entweder mittels eines Clips am Ohrläppchen oder mit Fingersensoren seinen Hautleitwert und damit den Grad der Anspannung. Das wird auf dem Bildschirm angezeigt, so daß er eine sofortige Rückmeldung über seine ablaufenden körperlichen Reaktionen erhält. Auf dem Bildschirm werden die Werte grafisch aufbereitet und Herr Meier kann unmittelbar Einfluss auf sich selbst nehmen und das sofort auf  der Grafik erkennen.
Das Ziel ist zu erkennen, dass Sie diese normalerweise nicht bewussten körperlichen Abläufe bewusst beeinflussen können. Anspannung und Entspannung werden sichtbar gemacht und Sie lernen diese zu beeinflussen oder gar zu kontrollieren. Letztlich geht es darum, die Einflussnahme auf das vegetative Nervensystem auch ohne uns oder unsere Hilfsgeräte zuverlässig im Alltag anzuwenden, um schwierige Situationen besser zu bewältigen und somit Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit zu erhöhen.
Die Therapieerfolge können so – auch für die Skeptiker unter den Meiers – sofort überprüfbar und nachvollziehbar gemacht werden.

Also beobachten Sie sich doch einfach mal, wie Sie den Stein ins Rollen bringen und Ihrem Leben eine neue Wendung geben.